Jennifer Gruber

Kontakt

Wenn Sie möchten, können Sie einen kostenlosen Ersttermin ausmachen, damit Sie einen ersten Eindruck von mir und Ihrem Behandlungsort erhalten.

Sie können mir Ihre Fragen stellen und ich zeige Ihnen die für Sie relevanten Behandlungsmöglichkeiten.

Sie sollen wissen woran Sie mit mir sind und was machbar ist. Dabei wäge ich sorgfältig ab, setze Prioritäten, die in Ihrem Interesse liegen.

Danach können Sie sich in Ruhe überlegen, ob Sie mit einer Behandlung starten möchten.

 

Ich halte mich an ethische Grundlagen gemeinsamen Zusammenlebens und Arbeitens.

 

Erster Behandlungstermin

Für Ihren ersten Behandlungstermin ist es gut, wenn Sie sich etwa eineinhalb Stunden Zeit nehmen.

Umso gründlicher wir auf der Suche nach der Ursache Ihres Problems sind, umso zielgerichteter, effizienter folgt dann die Behandlung.

Das mag Ihnen mühsam erscheinen. Aber es lohnt sich, damit Sie die Möglichkeit haben, einen Schritt vorankommen zu können.

Durch die Anamnese, die detaillierte Besprechung, kommen wir einer für Sie idealen Therapie näher.

Dann folgt eine körperliche Untersuchung.

Eventuell ist es sinnvoll, dass ich Ihnen Blut abnehme. Die Werte, die wir überprüfen, sind zum Großteil andere als die, die Ihr Hausarzt Ihnen standardmäßig abnimmt.

Wenn Sie bereits Blutwerte haben, nehmen Sie diese bitte mit.

Falls Sie Röntgenbilder haben, ist es sinnvoll, diese mit zu bringen.

Sie bekommen beim ersten Behandlungstermin bereits eine Hilfestellung. Beziehungsweise eine Behandlung.

Mein Ziel ist es, dass Sie schon nach Ihrem ersten Termin Ihre nächsten Schritte sehen können. Und dass Sie sich danach hoffentlich bereits besser fühlen.

Die Behandlungsdauer hängt stark von Ihrer Vorgeschichte,

Ihrem Problem und Ihrer Möglichkeit ab, zwischen den Terminen selber etwas für sich zu tun.

Kosten

Die Kosten hängen davon ab, wie Sie versichert sind. Private Krankenversicherungen und die Beihilfe übernehmen einen Anteil der Kosten im Rahmen Ihres gewählten Tarifs. Natürlich erhalten Sie eine Rechnung. Diese können Sie einreichen.

Die gesetzlichen Kassen erstatten Heilpraktiker-Leistungen leider nicht. Natürlich erhalten Sie für Ihre Barzahlung eine Rechnung.

 



 

 

Neuigkeiten über eine Rundmail erhalten:

Anmelden

Scroll to Top