Jennifer Gruber

Golferarm-, Tennisarm

Immer wieder Schmerzen im Ellbogen

Tut der Arm weh, wenn Sie ihn gegen Widerstand beugen oder den Unterarm gegen Widerstand einwärts drehen?
Ist die Beugemuskulatur entlang des Unterarmes druckschmerzempfindlich?
Das nennt man einen GOLFERARM.

Beim TENNISARM schmerzt der Arm, wenn Sie den Handrücken gegen einen Widerstand drücken oder gegen Widerstand den Unterarm nach außen drehen wollen. Die Streckmuskulatur zwischen Ellbogen und Handrücken ist schmerzempfindlich.

Auch wenn Sie weder Golf noch Tennis spielen, ihre Schmerzen sind wahrscheinlich durch eine dauerhafte Fehlbelastung und Überbeanspruchung der Muskulatur entstanden. Muskeln enden mit einer Sehne, die am Knochen ansetzt. Ist ein Muskel auf Dauer überbeansprucht, kann sich die Knochenhaut entzünden. Eine solche Entzündung im Arm nennt man dann Golfer oder Tennisarm. Beides bedeutet Schmerzen im Ellbogen.

Was kann da helfen?

Akute Schmerzen können durch Behandlung der akuten Entzündung gemildert werden. Auf Dauer müssen Sie aber Ihren Arm anders bewegen lernen. Bereits geringste Veränderungen in der Armstellung können helfen, die Muskeln und die überbeanspruchten Gewebe zu entlasten.

Dazu gibt es viele unterstützende Therapiemöglichkeiten in der Naturheilpraxis.

 

 

Lesen Sie dazu meinen Blog:

Golferarm-, Tennisarm

 

Zurück
Scroll to Top